Sie sind hier

Cornelia Kricheldorff

PortraitfotoProf. Dr. Cornelia Kricheldorff
Katholische Hochschule Freiburg
Karlstr. 63
D- 79104 Freiburg
Tel.: +49 (0) 761/ 200-1450
Fax: +49 (0) 761/ 200-1496
cornelia.kricheldorff@kh-freiburg.de


 
 

 

 Lehrgebiet:

  • Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Angewandte Gerontologie
  • Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
  • Empirische Sozialforschung

 

Funktion an der Hochschule:

  • Prorektorin
  • Leiterin des Instituts für Angewandte Forschung, Entwicklung und Weiterbildung (IAF)

 

 Curriculum Vitae 

 Seit 2002
Professorin  für Soziale Gerontologie an der Katholischen Hochschule Freiburg
 
2000-2002
Institut für Sozialforschung und berufliche Weiterbildung (ISBW), Neustrelitz, Geschäftsführung und Fachbereichsleitung Soziale Gerontologie und Pflege; Leitung der Altenpflegeschule des Instituts
 
1996-2000
Fachhochschule Neubrandenburg, FB Pflege und Gesundheit: Projekt- und Praxiskoordination Praxisbegleitung, Entwicklung und Begleitung von Projekten; Praxisbezogene Lehre und Durchführung von Kolloquien 
 
1993-1996
Bundesmodellprogramm Seniorenbüro: Aufbau und Leitung des Projekts in Neubrandenburg als koordinierende Fachstelle für offene Seniorenarbeit 
 
1989-1993
Augsburger AIDS-Hilfe e.V.: Aufbau des Referates Frauen, HIV und AIDS: Entwicklung eines spezifischen Präventionskonzepts 
 
1983- 1989
Sozialdienst Kath. Frauen e.V.: Leitung des Appartementhauses für Mutter und Kind in Augsburg 
 
1977-1983
Justizvollzugsanstalt Aichach: Sozialpädagogin im Strafvollzug für Frauen 
 
 

Studium und Abschlüsse:

  • Dr. phil.
  • Dipl. Sozialgerontologin
  • Dipl. Sozialpädagogin,


Studium der Sozialpädagogik an der Kath. Stiftungsfachhochschule in München,

Magisterstudium Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft an den Universitäten Augsburg und Fernuniversität Hagen,

Diplomstudium Soziale Gerontologie an der Universität Kassel,

Promotion an der Universität Rostock

 

Ausgewählte Publikationen 

Bubolz-Lutz Elisabeth/ Gösken, Eva/ Kricheldorff, Cornelia/ Schramek, Renate (2010): Geragogik. Bildung und Lernen im Prozess des Alterns. Das Lehrbuch. Stuttgart: Kohlhammer-Verlag
 
Kricheldorff, Cornelia & Trilling, Angelika (2010) (Hrsg.): Bildung und lebenslanges Lernen. Zeitschrift für Psychotherapie im Alter 1/7. Jg. 2010, Psychosozial Verlag: Gießen.
 
Kricheldorff, Cornelia (2010): Bildungsarbeit mit älteren und alten Menschen. In: Aner, K. & Karl. U.: Handbuch Soziale Arbeit und Alter. Wiesbaden:VS-Verlag
 
Kricheldorff, Cornelia (2009): Qualitative Methoden im Kerncurriculum Soziale Arbeit. In: Bock, Karin & Miethe, Ingrid: Handbuch qualitative Methoden in der Sozialen Arbeit. Verlag Barbara Budrich
 
Kricheldorff, Cornelia (2009). Pflegebegleiter. Ein neuer Prototyp im freiwilligen Engagement. NOVAcura Schweiz, 40, (9), 28-30.
 
Kricheldorff, Cornelia (2008): Neue Wohnformen und gemeinschaftliches Wohnen im Alter. In: S. Buchen, M. S. Maier (Hrsg.), Älterwerden neu denken. Interdiziplinäre Perspektiven auf den demografischen Wandel (S. 237-247). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
 
Kricheldorff, Cornelia (2008): Gemeinsam so lange wie möglich selbständig. In: neue caritas. Heft 1:9-12
 
Kricheldorff, Cornelia (2007): Zwischen Sorgebeziehungen und  Selbstverwirklichung - Facetten und Potentiale des Bürgerschaftlichen Engagements älterer Frauen. In: Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein Westfalen (Hrsg.): Demografischer Wandel. Die Stadt, die Frauen und die Zukunft.
 
Kricheldorff, Cornelia; Köster, Dietmar (2007): Die Herausforderung im Alter: Partizipation lernen. Kommunales Bildungskonzept für Senioren aus geragogischer Perspektive. Bertelsmann Stiftung Bielefeld.
 
Gösken, Eva; Köster, Dietmar; Kricheldorff, Cornelia (2007): Altersbildung - mehr als die Nutzung von Bildungsangeboten. Profilschärfung und Weiterentwicklung fachlicher Positionen des 5. Altenberichts. Zeitschrift Forum Erwachsenenbildung, Frankfurt.
 
Bubolz-Lutz, Elisabeth; Kricheldorff, Cornelia (2006): Freiwilliges Engagement im Pflegemix. Neue Impulse. Freiburg
 
Bubolz-Lutz, Elisabeth ; Kricheldorff, Cornelia (2005): Häusliche Pflegearrangements und Pflegebegleiter - Ein Modellprojekt auf der Grundlage von Empowerment. In: Klie, Th.; Buhl, A.; Entzian H.; Hedtke-Becker, A.; Wallraven-Dreisow, H. (Hrsg.): Die Zukunft der gesundheitlichen, sozialen und pflegerischen Versorgung älterer Menschen. Frankfurt a. M., 169-180 .
 
Kricheldorff, Cornelia (2005): Biografisches Lernen - Neuorientierung durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte. BAGSO-Nachrichten 1/2005: 14 f.
 
Kricheldorff, Cornelia (2005): Biografisches Arbeiten und Lernen. Lebensgeschichtliche Prägungen als Ressourcen. Pflegemagazin 4/004. Heft 4/2005
 
Kricheldorff, Cornelia (2004): Gemeinschaftliches Wohnen im Alter - Wünsche, Bedürfnisse,. Hoffnungen. In: BauWohnberatung Karlsruhe, Schader-Stiftung (Hrsg.): Neues Wohnen fürs Alter. Was geht und wie es geht. Frankfurt/Main: Anabas-Verlag 
 
Kricheldorff, Cornelia (2003): Gerontopsychiatrisches Netzwerk Angehörigenarbeit Mecklenburg-Vorpommern GeNA, in: Ehrenamtlichkeit und Professionalität bei der Betreuung Demenzkranker. Hrsg.: BMFSFJ als Sonderheft. Berlin, Bonn.
 
Kricheldorff, Cornelia, Raven, Uwe (2003): Unterstützungsleistungen für die Familie bzw. die pflegenden Angehörigen von Demenzkranken, in: Forum Altenhilfe, Sonderheft 2003, 3Jg., Hrsg.: Wissenschaftliches Institut der Ärzte Deutschlands, München.
 
Kricheldorff, Cornelia/ Köster, Dietmar/ Kolland, Franz (2002): Geragogik und Zivilgesellschaft. Positionen, Paradoxien, Potentiale. Download unter: http://www.forschungsinstitut-geragogik.de/assets/download/Kricheldorff_...
 
Kricheldorff, Cornelia (2002): Gerontopsychiatrisches Netzwerk Angehörigenarbeit Mecklenburg-Vorpommern GeNA., in: Forum Altenhilfe, Sonderheft 2002, 2.Jg., Hrsg.: Wissenschaftliches Institut der Ärzte Deutschlands, München.
 
Kricheldorff, Cornelia/ Helmbrecht, Michael (1999): Einladung zum Engagement - Wege der Aktivierung älterer Menschen. In: Ansätze und Methoden der Engagementförderung im Dritten Lebensalter, Praxisbeiträge zum bürgerschaftlichen Engagement. Hrsg.: Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros, Bonn, Frankfurt.
 
Kricheldorff, Cornelia/ Helmbrecht, Michael (1999): Aufgaben, Ziele und Methoden in der Seniorenbüro-Arbeit, in: Ansätze und Methoden der Engagementförderung im Dritten Lebensalter. Praxisbeiträge zum bürgerschaftlichen Engagement. Hrsg.: Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros, Bonn, Frankfurt.
 
Kricheldorff, Cornelia (1999): Zwischen Teilhabe und Rückzug: Die Potentiale alter Menschen und die Förderung von Engagement, in: Haenselt, R./Kuhlmey,A. (Hrsg.): Altern braucht Orientierungen, Schriftenreihe der Fachhochschule Neubrandenburg.
 
 
Vorträge und Gastlehraufträge
 
2011
Informelles Lernen - Lernen im Alltag - Vortrags- und Workshopreihe für Menschen 55+ - Landkreis Emmendingen, Stadtseniorenrat Emmendingen, Ökumenisches Bildungswerk und Volkshochschule Nördlicher Breisgau
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Qualitative Forschungsmethoden in der Geragogik - Fachtagung 2011 des AK Geragogik der DGGG in Witten
 
2010
Bildung im Alter - Chancen wahrnehmen, Veränderungen vorbereiten, das Leben gestalten und 
Wohnen und Leben im Alter - Vortrags- und Workshopreihe für Menschen 55+ - Landkreis Emmendingen, Stadtseniorenrat Emmendingen, Ökumenisches Bildungswerk und Volkshochschule Nördlicher Breisgau
Interdisziplinäre Fallanalysen - Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien (A), Master Geragogik
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Biografisches Arbeiten und Lernen - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Wenn die Einbeziehung Freiwilliger Pflicht wird - was bedeutet das für die professionellen Rollen? Fachtagung BruderhausDiakonie Reutlingen
Lernen mit Älteren - Volkshochschule Freiburg
 
2009
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Biografisches Arbeiten und Lernen - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Offene Soziale Altenarbeit als Bindeglied im System sozialraumorientierter Altenhilfe - VKAD Jahrestagung Dresden
Entlastung allein genügt nicht. Pflegende Angehörige im Brennpunkt: Vom Schattendasein zur neuen gesellschaftlichen Relevanz - Fachtagung Fachhochschule Bern
Was die Demografie uns abverlangt und wozu sie uns beflügelt - BELA III Impulsveranstaltung, Zehntscheuer Köngen
Leben im Alter zwischen Autonomie und Verbundenheit - Seniorenunion Freiburg/ Stadtseniorenrat
Eine neue Kultur der Demenz - Katholische Akademie Freiburg
Altern in Verbundenheit: zwischen Selbstbestimmung und sozialer Verantwortung - Caritas Zentrum Rosenheim
Aktiv im Alter: Soziale Teilhabe durch Bildung im Alter - Stadtseniorentag Freiburg
Alter hat Zukunft - für ein realistisches Altersbild in der Kirche - Tagung: 50 Jahre Altenwerk in der Erzdiözese Freiburg
Begegnungsstätten - wohnortnahe Treffpunkte für soziale Teilhabe und Quartiersentwicklung - Freie Wohlfahrtspflege NRW, Fachtag im Ministerium in Düsseldorf
Zwischen Kontrolle und Empowerment - Beratung für Ältere - Fachtagung in Freiburg
 
2008
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Biografisches Arbeiten und Lernen - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Soziale Arbeit im Spannungsfeld zwischen Management und Menschenrechten: Berufsethik in Deutschland heute - Reseau Eurosocial ESTES, Strasbourg (FR)
Lebenslanges Lernen für jedes Alter - soziale, kommunikative und gesundheitliche Dimensionen von Bildung im 4. Lebensalter - Landesforum Katholische Seniorenarbeit, Fachtagung in Regensburg 
Bildung und Inklusion-Exklusion - Fachtagung des AK Geragogik in Forschung und Lehre in Bommerholz
Intergenerationelles Lernen - Tagung der LAG Katholische Seniorenarbeit in Baden-Württemberg
Bildung - Chance im Alter - Forum Soziale Altenarbeit Freiburg
Beteiligung - Schlüssel zur Lebensqualität - Stadtseniorentag Freiburg
Entfalten statt liften - Fachtag von den GRÜNEN im Landtag von Baden-Württemberg
Aufbruch in ein neues Altern - Fachtag in Freiburg
Das Lernen älterer Menschen - Jahrestagung der Diözesan-Altenseelsorger und Diözesan-Referenten/ Referentinnen in der Altenpastoral in Magdeburg
Pflege mitten im Leben - Fachtagung im Projekt Pflegebegleiter
Pflegebegleiter - ein neuer Prototyp im freiwilligen Engagement - Abschlusstagung des Modellprogramms in Berlin
Freiwillige in der Altersarbeit: Entlastung pflegender Familien - Fachtagung in Zürich (CH)
Pflegebegleiter - mehr als ein weiteres Ehrenamt - Fachtagung in Siegen
Aufbruch in ein neues Altern - Neuorientierungen und Wandel in der offenen Altenhilfe - Fachtag Caritas Verband Freiburg
 
2007
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Biografisches Arbeiten und Lernen - Fachhochschule Bern(CH), MAS Gerontologie
Engagementförderung und Mitwirkung - Pro Senectute Basel
Gemeinwesenorientierte Altenarbeit - ein Beitrag zum mehr Versorgungsgerechtigkeit im System der Pflege? - Katholische Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Fachtagung: Soziale Ungleichheit und Pflege
Autonomie und Verbundenheit in neuer Balance: Herausforderungen für das Wohnen im Alter - Dialogforum VKAD - Wohnen im Alter: Visionen, Erfahrungen und Perspektiven
Alterungsprozesse und Migrationserfahrung - Bunter Tisch Migration, Stadt Freiburg
Gemeinschaftliches Wohnen im Quartier - Fachtagung Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie, Sektion III und IV in Hannover
Umgang mit dem eigenen Älterwerden - Pro Senectute Basel
Bildung - Chance im Alter - 
Transformatorisches oder transformatives Lernen? - Fachtagung des AK Geragogik in Forschung und Lehre in Bommerholz
Armut im Alter - Vortrag auf der Fachtagung des Nachbarschaftswerks Freiburg
Kultur der Freiwilligenarbeit - zwischen zivilgesellschaftlicher Verantwortung und Selbstverwirklichung - Sommerakademie an der Universität Bern
 
2006
Engagementförderung und Altenselbsthilfe - Fachhochschule Bern(CH), NDS Gerontologie
Bildungsarbeit und Bürgerschaftliches Engagement - Fachhochschule Bern(CH), NDS Gerontologie
Biografisches Arbeiten und Lernen - Fachhochschule Bern(CH), NDS Gerontologie
Altersbildung als reflexiver und transformativer Prozess - Biografisches Arbeiten und Lernen - Pro Senectute Schweiz
Biographical Learning in Later Life: Life Experiences and Empowerment - International Conference, Universität Greifswald: Ageing Stories: Narrative Constructions of Age and Gender
Offene Soziale Altenarbeit als zukunftsweisender Baustein der Altenhilfe - Fachveranstaltung Caritasverband, Erbacher Hof Mainz
Senioren im Aufbruch - 30 Jahre Kreisseniorenrat im Ostalbkreis. Festveranstaltung im Landratsamt Aalen
 
2005
Europa - die zweite große AIDS-Welle kommt unaufhaltsam. Beispiele der Unterstützung: Qualifizierung für ausgewählte Berufsgruppen - Münchner AIDS-Tage
Gemeinschaftliches Wohnen im Alter - Wünsche, Bedürfnisse, Hoffnungen - Fachtagungen Freiburg und Denzlingen
Die Bedeutung der Altersbildung heute: Empowerment durch Bildungsarbeit im 3. und 4. Lebensalter - Fachtagung an der Fachhochschule Mannheim
Neuorientierung in der Statuspassage nach Beruf und Familie - Basis für ein  gelingendes Altern? Ringvorlesung an der Universität Greifswald